pisak pisak pisak pisak pisak

Omiš

Omiš ist das Touristikzentrum der wunderschönen 35 km langen Riviera. Viele Merkmale sind die Zeuge der langen und glorreichen Geschichte. Man kann hier heute viele interessanten Sachen findet, wie zum Beispiel: den interessanten Marktplatz, viele kleinen Restaurante, die Kafeestuben, die Bistros, verschiedene Geschäfte wie duty free shops und moderne Boutiques. Alle diesen Sachen machen Ihr Urlaub angenehm und erfühlt.
Sehr gute Kommunikationen mit der naheliegenden Stadt Split und die wunderschönen natürlichen Badestrände ermöglichten die Entwicklung des Tourismus, das sich schon vor dem zweiten Weltkrieg zu entwickeln begann. Eine Anzahl von kleinen Fischerdörfer entlang der Riviera hat eine sehr lange Touristentradition und Kultur.
Der Fluss Cetina und sein prächtiges Canon befindet sich zwischen der bildhaften Bergkette. In seinem Weg nach dem Meer hat dieser Fluß viele langen Sandstränden geschafft, die sehr charakteristisch für dieses Teil der Adriaküste sind, und die diese Küste eine der schönsten, ungewöhnlichsten und einzigartigsten Küsten macht.
Warum soll man Omiš zum ersten Mal besuchen? Währen Sie diese Photographien betrachten, kommen Sie auf den Gedanken, dass es noch ruhige Plätze gibt, die so nahe aber gleich so entfernt vom aggressiven Rhythmus des modernen Lebens sind? Die einsamen Buchten, wo man immer «seinen eigen» Strand finden kann, oder die Campingplätze warten auf Sie.
Warum soll man nach Omiš ein anderes Mal kommen? Die kleinen ursprünglichen Fischerdörfer bieten den völligen Komfort in den neugebildeten Privathäusern, Villen, Appartements. Wenn Sie sich dafür entschieden haben, nicht in den kalten «schimmernden» Hotels, sondern in unserem kleinen Ort ihr Urlaub zu bringen, können Sie sicher sein, dass der einzige Wunsch ihres Gastgebers ist, Sie glücklich zu machen!